Liebe schmeckt man – versprochen!

Es ist unglaublich wichtig, dass Kinder lernen, beim Essen auf ihr Bauchgefühl zu hören!
Selbstvertrauen entwickeln und intuitiv entscheiden können, was gut tut, dass können die wenigsten Kinder.

Die 6hausgeister Workshops sind so aufbereitet, dass die Kinder SICHERHEIT bekommen und ihre KREATIVITÄT entdecken. Das gemeinsame vorbereiten, organisieren und kochen prägt die TEAMFÄHIGKEIT der Kinder – auch über kulturelle und sprachliche Grenzen hinweg.
Die Kinder entwickeln durch die intensive und spielerische Beschäftigung in der Küche ein GEFÜHL für GESCHMACK und ESSKULTUR. Die Erweiterung der SPRACHKOMPETENZ passiert hier von selbst.

Wir üben uns in GEDULD und entwickeln ein GESPÜR für Mengen und was essbar ist.

So erfahren die Kinder, wie es ist, SELBSTBESTIMMT in der Küche mit UNTERSTÜTZUNG
mit RESPEKT und ACHTSAMKEIT der NATUR gegenüber, Zutaten zu einer schmackhaften Mahlzeit zu kreieren und EIGENSTÄNDIG auf dem Teller zu kombinieren.

KINDER

haben das Recht auf
ein Power Pausenfrühstück!

BUNT

Bei mir kommen alle Zutaten in die Küche und auf den Teller!

WEGBEGLEITER

Ich beobachte und gebe dir Freiheit auszuprobieren!

Wie das duftet!

Bei 6hausgeister geht es darum, Nahrung mit allen Sinnen zu entdecken – unterscheiden zu lernen und  Lebensmittel wieder
zu erkennen.

Was ist denn das?

WARUM essen Kinder so unterschiedlich?
Wir gehen auf Entdeckungstour, was wirklich schmeckt uns richtig Spaß macht.

Das liebe ich!

Kinder entdecken ihre Vorlieben und dürfen ein Lieblingsessen haben. Das ist wichtig für die Entwicklung!

Geraldine Binting, Workshop-Leiterin, Autorin, Künstlerin

Ich bin Geraldine Binting

Ich bin der Kopf hinter 6hausgeister. Ich liebe es mit Kindern zu arbeiten und immer wieder neue Experimente und Herausforderungen gemeinsam in der Küche zu realisieren, die auf dem Papier zuerst unmöglich klingen.

Beruf: Hotelfachfrau mit Zusatzqualifikation Management

Privat: bin ich verheiratet und Mama – von drei Töchtern und einem Sohn

Engagement: Elternbeirat im Kindergarten und in der Grundschule – es ist mein Bedürfnis dem eine Stimme zu geben, der keine hat

„Wert stiften, Sinn erfüllt leben und Gutes tun sind für mich sehr wichtige Teile meines fühlbaren Glücks – das bin ich, mein Leben.“ Geraldine Binting